Website-Gradient-5_edited.jpg
Zgouridi Website Shots - Sept. 2020 (low

 //

 

"...eine opulente Stimme und samtartige Timbre."

- BARCELONA CLASICA

EVA KLEINITZ PREIS BEIM CLIP WETTBEWERB

Melissa würde kürzlich der Gewinnerin des Eva Kleinitz Preises beim Gesangswettbewerb Concorso Lirico Internazionale di Portofino. Der Preis wird aus dem Testament von Eva Kleinitz finanziert und erinnert an ihren Einsatz für junge Sängerinnen und Sänger als Regisseurin und als Intendantin der Opéra National du Rhin in Straßburg bis zu ihrem Tod im Jahr 2019. Die Jury bestand aus Dominique Meyer (Juryvorsitzer), Gianni Tangucci, Carolin Wielpütz, Sophie de Lint, Christina Scheppelmann, Claudio Orazi & Peter de Caluwe.

SAARLÄLNDISCHES STAATSTHEATER

Melissa wird in der Spielzeit 2021/2022 dem Ensemble des Saarländischen Staatstheaters beitreten, wo sie unter anderem Ruggiero in Händels "Alcina", Mercédès in Bizets "Carmen" & Dryade in Strauss' "Ariadne auf Naxos" debütiert.

THE AMERICAN PRIZE 2021

Melissa wurde kürzlich der Gewinnerin des 2. Preises beim Musikwettbewerb "The American Prize" in der Kategorie Oper. Die nationale Non-Profit Wettbewerbsorganization "The American Prize" stellen in den darstellenden Künsten die umfassendste Reihe von Wettbewerben in den klassischen Künsten des Landes. Mit dem American Prize sollen die besten Interpreten, Ensembles und Komponisten in den USA bewertet, anerkannt und ausgezeichnet werden.